Lineareinheiten mit Spindelantrieb

Haben Sie Fragen?

TELEFONAT VEREINBAREN

Tel: +49 (0) 6659 / 981-700

Fax: +49 (0) 6659 / 981-776

info@isel.com

Kontakt | Beratung | Support

PLZ: 01 - 04 | 07 - 19 |
36 - 39 | 61 - 63 | 90 - 99
Stefan Koch
Stefan Koch
Tel: +49 (0) 36964 / 84-526
Fax: +49 (0) 6659 / 981-777
stefan.koch@isel.com

PLZ: 20 - 37 | 48 - 49
Katja Henkel
Katja Henkel
Tel: +49 (0) 6659 / 981-744
Fax: +49 (0) 6659 / 981-777
katja.henkel@isel.com

PLZ: 35 - 47 | 50 - 60 | 64 - 89
Jürgen Balzer
Jürgen Balzer
Tel: +49 (0) 6659 / 981-774
Fax: +49 (0) 6659 / 981-776
juergen.balzer@isel.com

PLZ: 35 - 47 | 50 - 60 | 64 - 89
Steffan Gärth
Steffan Gärth
Tel: +49 (0) 6659 / 981-773
Fax: +49 (0) 6659 / 981-776
steffan.gaerth@isel.com


Frank Schneider
Frank Schneider
Tel: +49 (0) 6659 / 981-489
Mobil: +49 (0) 151 52427970
frank.schneider@isel.com

Marco Grohmann
Marco Grohmann
Tel: +49 (0) 6659 / 84-485
marco.grohmann@isel.com

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Lineareinheiten LES 4, LES 5 und LES 6 mit Kugelgewindetrieben

Lineareinheiten der Baureihe LES sind in vielen Branchen eingesetzte und seit Jahren bewährte Linearachsen mit Spindelantrieb. Die von Konstrukteuren geschätzten Lineareinheiten sind einbaufertige Module, die vornehmlich in der Fabrikautomation, der Handhabungstechnik und im Leichtmaschinenbau zum Einsatz kommen.

Die gewünschten Längen bis zu 3490 Millimetern können nach Kundenvorgabe gefertigt werden; Sonderwünsche wie spezielle Motoranbindungen, individuelle Adapterflansche und Endenbearbeitung der Kugelgewindespindeln, sowie eine variable Schlittenanzahl lassen dem Maschinen- und Anlagenbauer genug Freiheiten bei der Auslegung seiner Konstruktionsideen.

Basis aller Lineareinheiten der Baureihe LES bilden eloxierte, biegesteife Aluminium-Spezialprofile mit Präzisions-Stahlwellen für die erforderlichen Führungsaufgaben. Die Vorschubbewegung erfolgt über Kugelgewindetriebe. Als Motorantrieb können verschiedene Motorentypen eingesetzt werden.

Als Führungsschlitten kommt der patentierte isel-Aluminium-Wellenschlitten mit Kugelumläufen zum Einsatz, der im Falle höherer Belastungen durch einen Stahlschlitten ersetzt werden kann.

Zur Verbesserung der Servicefreundlichkeit wurden Spindellagerung und Motorbefestigung nun funktional getrennt; die Spindellagerung muss nicht mehr demontiert werden, um den Endlagenschalter zu tauschen. Die integrierten Endschalter begrenzen  den Verfahrweg der Lineareinheit. Für die flexible Gestaltung des Verfahrweges besteht die Möglichkeit, verschiebbare externe Endschalter zu verwenden.

Die drei verfügbaren Baugrößen der Serie LES sind:

LES 4 = 75 x 75 mm (Direkt – und Riemenantrieb)

LES 5 = 225 x 75mm (Direkt – und Riemenantrieb integriert)

LES 6 = 150 x 75 mm (Direkt – und Riemenantrieb)

 

 Kreuztisch  3-Achs-Auslegeranordnung   3-Achs-Flachbettanordnung

Mit unseren Lineareinheiten der LES-Baureihe sind eine Vielzahl von Achskombinationen möglich: angefangen vom rechtwinkligen Verbinden zweier Achsen als Kreuztisch bis hin zu komplexeren 4- und 5-Achsanordnungen.


Ausführliche Anwendungsbeipiele finden Sie unter den jeweiligen Artikeln.


Bei technischen Fragen hilft Ihnen unser Vertriebs-Team gerne weiter - ein Anruf genügt: +49 (0) 6659 / 981 - 800