iMG 1510 X5 | 5 Achsen Simultan Fräsmaschine

Artikelnummer
28xxxx SDU 8300
Lieferzeit
Auf Anfrage
  • Neuartige Stahl-/Granit-Sandwich-Konstruktion
  • Modernste Steuerungstechologie auf Heidenhain-Basis
  • 18-fach Werkzeugwechsel mit Werkzeugvermessung / Kontrolle. Optional erweiterbar
  • Hochdynamische Linearmotoren in den X- und Y-Achsen
  • 4. / 5. Achse als Gabelkopf Ausführung
  • Werkzeugvermessung / Kontrolle
  • RTCP, TLC, Achskinematik- und Aufspannlage-Kompensation
Haben Sie Fragen?
Ihre Ansprechpartner für CNC Fräsmaschinen & Sondermaschinen

Jürgen Balzer
Jürgen Balzer
Tel: +49 (0) 6659 / 981-774
Fax: +49 (0) 6659 / 981-776
juergen.balzer@isel.com

Stefan Koch
Stefan Koch
Tel: +49 (0) 6672 / 86792-744
Fax: +49 (0) 6672 / 86792-777
stefan.koch@isel.com

Frank Schneider
Frank Schneider
Vertriebsleiter Inland
Tel: +49 (0) 6659 / 981-489
Fax: +49 (0) 6659 / 981-776
Mobil: 0151/524 279 70
frank.schneider@isel.com

iMG 1510 X5 - CNC Fräsmaschine

5 Achsen Simultan Fräsmaschine für Nass- und Trockenbearbeitung

Die Metal-/Granit-Sandwich-Konstruktion für die beweglichen Achsen wie Portal und Traverse können mit Linearmotoren angetrieben werden. Sie bildet, in Verbindung mit hochgenauen Linearführungen, die
Basis der massiven Stahl/Granit-Maschinenkonstruktion. Die Vorteile des Naturstein-Granits in Verbindung mit hochfestem Leichtmetall bieten höchste Steifigkeit bei gleichzeitiger Gewichtsersparnis.

Nur so kann die gewünschte Dynamik und hohe Vorschubgeschwindigkeiten erzielt werden. Als Frässpindeln kommen Hochfrequenzspindeln mit 1,5 KW, 2,0 KW oder 4,0 KW und 40000 bzw. 50000 U/min mit HSK25-Aufnahme zum Einsatz.
Der außerhalb des Arbeitsbereiches verbaute 10-fach Werkzeugwechsler fährt automatisch aus der Schutzumhausung zur Frässpindel. Mit der 4./5. Achse als Gabelkopfausführung und den integrierten hochgenauen Getriebe-Antriebsmodulen lassen sich weitgehend alle Positionen eines komplexen Werkstückes mit dem Fräswerkzeug erreichen.

Abgerundet wird die Maschine mit neuen hochmodernen CNC-Steuerungsfunktionen und einer einfach zu bedienenden Benutzeroberäche. Diese erlauben eine 5-Achs-Simultanbearbeitungen über RTCP – Funktion (Rotation Tool Center Point). Die Steuerungs- und Bedienkomponenten aus dem Hause Heidenhain beinhalten einen Touchscreen-Monitor und ein komfortables Handbedienteil. Unterschiedliche Werkstückspannsysteme können auf dem universellen Granittisch über Stahl-Gewindebuchsen im Raster 150x150 mm aufgebracht, oder es kann eine T-Nutenplatte eingesetzt werden.

Merkmale

  • Metall-/Granit Sandwich Konstruktion
  • Dreh-Schwenk Gabelkopf (4. Und 5. Achse)
  • Hochdynamische Linearmotoren in X und Y – Achsen
  • 18-fach Werkzeugwechsler erweiterbar auf 36 Werkzeuge
  • Heidenhain® TNC640 High-End-Steuerung
  • Werkzeugvermessung durch Toolsetter oder Laser
  • 3D Kantentaster
  • Handrad
  • Modernes Bedienpult

Optionen

  • Wasserkühlung
  • Heidenhain LMT TT160 / optional Laservermessung
  • 3D Messtaster
  • Handrad
  • Minimalmengenkühlung
  • Werkzeugaufnahmen

Anwendungsbereiche

Für vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten wir unterschiedliche Werkstückspannsysteme an, die auf dem universellen Granittisch über Stahl-Gewindebuchsen im Raster von 150x150 mm ­angebracht werden können. ­Alternativ kann auch eine T-Nutenplatte eingesetzt werden.
Die Maschine ist zudem mit modernsten CNC-Steuerungs­funktionen ausgestattet und verfügt über eine Benutzer freundliche Oberfläche, die eine 5-Achs-Simultan­bearbeitungen über RTCP – Funktion (Rotation Tool Center Point) ermöglicht. Die Steuerungs- und Bedienkomponenten von Heidenhain beinhalten einen Touchscreen-Monitor und ein komfortables Handbedienteil.

Beliebte Materialien:

  • Edelmetalle zur Schmuckherstellung
  • Edelstahl
  • gehärteter Stahl
  • Graphit
  • Keramiken
  • Kunststoffe wie PMMA/Composite
  • Kupfer
  • Stahl
  • Titan
  • Sonderwerkstoffe

Einsatzgebiete

  • Medizintechnik
  • Feinwerktechnik
  • Mikrobearbeitung
  • Formen- und Prototypenbau
  • Dentaltechnik
  • Schmuckindustrie


Der 18-fach Werkzeugwechsler, der außerhalb des Arbeitsbereichs verbaut ist, fährt automatisch aus seinem Schutzgehäuse zur Frässpindel.


Mit der 4./5. Achse in Form eines Gabelkopfes und den eingebauten supergenauen Getriebe-Antriebsmodulen, können fast alle Positionen eines komplizierten Werkstücks mit einem Fräswerkzeug erreicht werden.
Es werden Hochfrequenzspindeln mit 1,5 KW, 2,0 KW oder 4,0 KW und 40000 beziehungsweise 50000 U/min mit HSK25-Aufnahmen eingesetzt.

  iMG1010X5 iMG1510X5 iMG2010X5 iMG2015X5
Verfahrbereiche
X/Y/Z/A/C [mm]*
1000/1000/350
±115°/±250°
1500/1000/350
±115°/±250°
2000/1000/350
±115°/±250°
2000/1500/350
±115°/±250°
Verfahrgeschwindigkeiten X/Y/Z 8m/min. Spindelantrieb, 30m/min. Linearmotoren
Z-Durchlass 450 mm
Antriebsmotoren AC-Servomotoren mit Präzisions-Kugelumlaufspindeln oder Linearmotoren
Auflösung Messsystem 0,001 mm
Wiederholgenauigkeit ±0,02 mm
Abmessungen BxTxH [mm] 2300 x 1950 x 2000 2800 x 1950 x 2200 3300 x 1950 x 2200 2800 x 2450 x 2200
Steuerung Heidenhain mit CNC-Steuerungssoftware
Software isyCAM 2.8 / 3.6 (3+2/5 Achs simultan
Bedienung Heidenhain-Bedieneinheit mit Touchscreen, Bedientasten, Tastatur und Handrad
Artikelnummer auf Anfrage 282015 SDU 8300 auf Anfrage auf Anfrage
*ohne montierte Komponenten an den Achsen.